Dubai – dust and desires

Dubai – Wolkenkratzer mitten in der Wüste, Hitze um Mitternacht, glänzende Shoppingmalls. Ein Land, in dem Konsum mit jedem Sinn gelebt wird. Egal zu welcher Tageszeit. So stelle ich mir eine zukünftige Marskolonie vor. Ich hoffe gleichzeitig doch sehr, dass die Wissenschaftler bis dahin die Wüste besser begrünen können. Die Wolkenkratzer Dubais konkurrieren untereinander um die ultimative Höhe und baden in 24 Stunden leuchtenden Lichtern. Die Stadt ist stolz auf ihre künstlichen Seen und Beaches. In unserem Verständnis eher Moore. Die Taxifahrer in Dubai kommen aus Bangladesh, denn Dubai-Bürger arbeiten nicht. Sie gehen schoppen. In Burkas und Ledersandalen.

Der Weg führt uns zu einer Spielanlage mit riesigen Balkenschaukeln, sie leuchten und geben Töne von sich. Entertaining im Dubai-Stil unter dem knapp 900m hohen Burj Khalifa. Der Gegensatz zu dieser Pracht bildet der Flughafen. Es gibt hier keine Liegemöglichkeit, und nur Leute, die sich die Füße auf der Toilette waschen. Ich bin dankbar für den Schutzsack meines Rucksacks, der sich hervorragend als Bett eignet. Ausschlafen auf dem Flughafenboden – ich bin im Reisemodus.

IMG_20180430_055758_780

IMG_20180430_063229_532
IMG_20180430_063451_770.jpg
IMG_20180430_105252

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s